Hauptständer

The most popular motor cycle in the world
Antworten
urowü
Manxman
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 20:37

Hauptständer

Beitrag von urowü »

Hallo, gibt es für die BSA 441 Victor spezial einen Hauptständer oder passt einer von einem anderen Modell ? Auf dem Seitenständer ankicken ist langsam schwierig, man wird eben älter.
Grüß Urowü
Benutzeravatar
edwardturner
Manxman
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:02
Wohnort: Süden

Re: Hauptständer

Beitrag von edwardturner »

nein das hat es nie gegeben - der Rahmen hat gar keine Befestigungsmöglichkeit dafür.
Man kann aber wohl den Hauptständer einer C25/B25 1967-70 verwenden wenn man am Rahmen die entsprechenden Laschen am unteren Querrohr anschweißt.

Aber hier im Forum ist ja eh die Meinung vorherrschend daß ein Motorrad nur auf den Rädern stehend angekickt gehört...

Gruß
Eddie
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
Beiträge: 7138
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Celle

Re: Hauptständer

Beitrag von Phil »

edwardturner hat geschrieben: Montag 10. Juni 2024, 11:58 ... hier im Forum ist ja eh die Meinung vorherrschend daß ein Motorrad nur auf den Rädern stehend angekickt gehört...
Hmmmmm, ich kann nur für mich selber sprechen. Es leuchtet mir wirklich nicht ein, warum man ein Moped aufgebockt antreten soll, von der Gelegenheit abgesehen, es stünde auf der Bühne.

Wobei man ehrlicherweise auch sagen muss, dass es bei einem Einzylinder wie der Victor nicht ganz so schlimm ist, weil man da nicht gegen die Kompression an-, sondern sozusagen ins Leere tritt. Gut tut es dem Moped aber in keinem Falle.

Noch deutlich übler ist das auf dem Ständer antreten-Gewürge bei einem Zweizylinder am Ende noch mit tüchtig Kompression so à la Commando oder Atlas, wo man auch mit starken 80 kg fast am Verhungern ist und auf dem Kicker rum hampeln muss. :shock:

Schöne Grüße

Ph.
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
Beiträge: 10943
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Hauptständer

Beitrag von jan »

Es macht schon einen Unterschied, ob man selbst auch auf den Fußrasten steht (und damit das Gewicht und die auf Rahmen und Ständer wirkenden Kräfte massiv erhöht) oder ob man die Maschine zwar aufgebockt hat, aber zum Kicken daneben steht.

Letzteres ist für mich mit meinen kaputten und gefühllosen Füßen (Polyneuropathie) eine große Erleichterung. Wenn ich das "lose", also freistehende, wackelige Motorrad zwischen den Oberschenkeln habe und dann noch ein Bein zum Durchtreten eines kräftig verdichtenden englischen Motorradmotors heben muss, eiere ich oft ganz schön rum... das mache ich nur bei warmem Motor, von dem ich weiß, dass er einen guten Tag hat und auf den ersten Tritt kommt...
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
urowü
Manxman
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 20:37

Re: Hauptständer

Beitrag von urowü »

Das eigentliche Problem ist, wenn ich beim antreten über dem Motorrad stehe, komme ich mit dem Oberschenkel an den Öleinfüllstutzen. Ich lasse sie auf dem Seitenständer und trete sie von der rechten Seite an. Blöd ist wenn der Seitenständer einklappt, dann liege ich drauf. Hatte schon mal dran gedacht den Einfüllstutzen zu kürzen oder den Öltank aus zutauschen.
urowü
Manxman
Beiträge: 170
Registriert: Samstag 10. Dezember 2011, 20:37

Re: Hauptständer

Beitrag von urowü »

IMG_0223.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
edwardturner
Manxman
Beiträge: 442
Registriert: Freitag 1. November 2013, 23:02
Wohnort: Süden

Re: Hauptständer

Beitrag von edwardturner »

schau doch zur Sicherheit nochmal am Rahmenquerrohr ob Du nicht doch die Laschen für den Hauptständer hast. Wie gesagt die Rahmen der B44VS haben das normalerweise nicht aber vielleicht hast Du Glück und es ist irgendwann mal ein Rahmen der B44SS, B40WD oder B25 verbaut worden, die sind identisch, haben aber die Laschen. Man kann ja nie wissen was im letzten halben Jahrhundert an der Maschine schonmal gemacht wurde.

Viel Glück
Eddie
Antworten