Suche Norton Schrauber

Suche Norton Schrauber

Beitragvon fasthanz » Dienstag 23. April 2019, 10:38

Moinsen,

Bekannter hat sich ne Commando angelacht.
Wohnt in 65520 Bad Camberg und is jetzt auf der Suche nach dem juuuten Norton Schrauber in der Gegend.
Als echter Schwabe aus Stuttgart kenn ich mich in der Gegend natürlich überhaupt nicht aus....bin also ne große Hilfe.
Vielleicht habt ihr nen Tipp?

Dankschee!
Benutzeravatar
fasthanz
Manxman
 
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:02
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon Phil » Dienstag 23. April 2019, 10:53

Hoi Hans,

welchen Profi ich bei einer solchen Fragestellung gerne guten Herzens empfehlen kann, das ist Ago.

Der sitzt um die 70 km von Bad Camberg weg.

Grüße

Ph.
Benutzeravatar
Phil
SuFu Fetischist
 
Beiträge: 5466
Registriert: Samstag 5. August 2006, 15:20
Wohnort: Düsseldorf

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon T140-Oli » Dienstag 23. April 2019, 12:22

Bei Ago musst dein Freund aller Voraussicht nach ein bisschen Geduld mitbringen, der hat immer eine lange Liste von Voranmeldungen. Aber das warten lohnt sich :halloatall:
T140E (1978), TR6C (1967), Warmduscher
Benutzeravatar
T140-Oli
Manxman
 
Beiträge: 540
Registriert: Freitag 10. März 2017, 14:52
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon fasthanz » Dienstag 23. April 2019, 13:55

Danke Männers,

hab mal etwas gegoogelt...
Wasn von der Fa. Weigelt in Groß-Gerau zu halten?

Grüße
Benutzeravatar
fasthanz
Manxman
 
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:02
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon Martin » Dienstag 23. April 2019, 14:53

fasthanz hat geschrieben:Danke Männers,

hab mal etwas gegoogelt...
Wasn von der Fa. Weigelt in Groß-Gerau zu halten?

Grüße

Peter Weigelt macht eigentlich nur Motoren und schraubt keine kompletten Maschinen. Dazu ist er mehr auf BSA und Triumph "spezialisiert"?
Die Sachen, die bisher für mich gemacht hat, waren ok.
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 17798
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon jan » Dienstag 23. April 2019, 16:02

Ich glaube, Peter (Weigelt) lässt es langsam auslaufen...

Motorenteile, z. B. Kurbelwellen und Zylinder, gibt er zum Bearbeiten außer Hauses. Ganz aktuell berichtet mir ein Markenkollege davon, dass das Mittellager seiner Kurbelwelle, nachdem er sie von PW zurückerhalten hat, einen Höhenschlag von 15/100 mm aufweist...

Mit anderen Worten: Frag´ mal bei Ago nach der Länge der Warteliste... :pfeiffen:
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9725
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon fasthanz » Mittwoch 24. April 2019, 09:47

Okay, verstanden.

Danke nochmal.
Benutzeravatar
fasthanz
Manxman
 
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:02
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon T140-Oli » Mittwoch 24. April 2019, 10:15

OT, aber vielleicht für die Matchless Afficionatos interessant: Ago hat derzeit eine echte Rarität, nämlich eine Matchless Silver Hawk in der Kur. Also so was:
https://de.wikipedia.org/wiki/Matchless_Silver_Hawk
Ein V-Vierzylinder mit nur 18 Grad im V. Die in Agos Werkstatt sieht aus wie aus dem Ei gepellt, tut aber keinen Mucks. Ich bin gespannt, ob er die hinbekommt.

Grüße
Oliver
T140E (1978), TR6C (1967), Warmduscher
Benutzeravatar
T140-Oli
Manxman
 
Beiträge: 540
Registriert: Freitag 10. März 2017, 14:52
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon Wuselwahnwitz » Mittwoch 24. April 2019, 11:03

T140-Oli hat geschrieben:OT, aber vielleicht für die Matchless Afficionatos interessant: Ago hat derzeit eine echte Rarität, nämlich eine Matchless Silver Hawk in der Kur. Also so was:
https://de.wikipedia.org/wiki/Matchless_Silver_Hawk
Ein V-Vierzylinder mit nur 18 Grad im V. Die in Agos Werkstatt sieht aus wie aus dem Ei gepellt, tut aber keinen Mucks. Ich bin gespannt, ob er die hinbekommt.

Grüße
Oliver

Und Cantilever :schlaumeier: ....naja, fast
...kann aus 'nem Hundehaufen wieder 'ne Dose Chappi restaurieren..........obwohl

Verkloppe übrigens 650/750er sowie 500er UNIT Motorständer für die Werkbank oder für's Regal....
http://www.Wuselwahnwitz.com
Benutzeravatar
Wuselwahnwitz
Dr. Wu
 
Beiträge: 5226
Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 18:23
Wohnort: Osswessfaaal'n

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon Monsieur » Mittwoch 24. April 2019, 21:42

Tach fasthanz,

Was für eine Commando hat sich denn Dein Freund zugelegt?
Könnt ja mal n Türchen mit ihm unternehmen (wenn denn meine Amals mal wollen 8-[

Gruß aus Wiesbaden
Nicolas
1968 Norton Commando
Benutzeravatar
Monsieur
Manxman
 
Beiträge: 244
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon jan » Donnerstag 25. April 2019, 09:43

T140-Oli hat geschrieben:eine echte Rarität, nämlich eine Matchless Silver Hawk

Eines meiner Traummotorräder. Mal was anderes als die unzähligen Ariel Square Fours. ;-D
May our engines never run out of oil, fuel and sparks!
Benutzeravatar
jan
Julio Matchlesias
 
Beiträge: 9725
Registriert: Freitag 4. August 2006, 23:17
Wohnort: 65779 Kelkheim

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon fasthanz » Donnerstag 25. April 2019, 12:25

Monsieur hat geschrieben:Tach fasthanz,

Was für eine Commando hat sich denn Dein Freund zugelegt?
Könnt ja mal n Türchen mit ihm unternehmen...


Tach der Herr,

ne 850er. Bis der Kollege soweit is wirds wohl noch etwas dauern.
Muss sich erstma Mit Moped und Materie etwas vertraut machen.
Bedeutet, is Laverda-Treiber und muss jetzt erstmal ankicken üben. :mrgreen:
Sollte aber kein Problem sein, ist ja ein "One Kick" Bike. :badgrin:
Kann Dir dann aber gerne Bescheid geben.
Benutzeravatar
fasthanz
Manxman
 
Beiträge: 71
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:02
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon rivera » Donnerstag 25. April 2019, 12:43

Monsieur hat geschrieben:Könnt ja mal n Türchen mit ihm unternehmen (wenn denn meine Amals mal wollen
Nicolas

Adresse siehe oben 8)
Righty tighty lefty loosy
Benutzeravatar
rivera
Rider of the Glitzermoppi
 
Beiträge: 783
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 19:48
Wohnort: Ravensburg

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon Martin » Donnerstag 25. April 2019, 17:25

fasthanz hat geschrieben: muss jetzt erstmal ankicken üben. :mrgreen:
Sollte aber kein Problem sein, ist ja ein "One Kick" Bike. :badgrin:

Ach, er hat sich eine TRIUMPH gekauft... Dann ist ja alles gut :mrgreen:
When a motorcycle is actually ridden, it takes on a similar "patina" of use

Craig Vetter
Benutzeravatar
Martin
Mutti
 
Beiträge: 17798
Registriert: Donnerstag 3. August 2006, 08:08
Wohnort: "Borgholzhausen"...es heißt "Borgholzhausen"

Re: Suche Norton Schrauber

Beitragvon Monsieur » Donnerstag 25. April 2019, 18:11

Der schnelle Hans, gerne Kontakt durchreichen. Laverda vs. Norton - Südstaatler vs Nordstaatler. Hm. Offenbar ist ihm das Olivenöl ausgegangen? :-)) Viele Grüße - Nicolas
1968 Norton Commando
Benutzeravatar
Monsieur
Manxman
 
Beiträge: 244
Registriert: Mittwoch 26. März 2014, 17:29
Wohnort: Wiesbaden

Nächste

Zurück zu Motoreninstandsetzer und Werkstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast